Tag 5 Buchen Urwald Semenic

Direkt nach dem Frühstück mit Blick auf den Gozna See fährt uns ein Waldbus auf den Semenic Gipfel. Der Beginn der Wanderung, geleitet vom rumänischen "Padurar" = Forstbeamten, liegt auf etwa 1400 Meter. In den Höhenlagen des Semenic befinden sich seit der Zeit Maria Theresias Weideflächen. Die auf der Weide stehenden Buchen sind alte Urwaldrelikte und nicht etwa Hutebuchen (die Kronen sind sehr schmal gewachsen). Unser Weg führt uns über die Weiden in die Pufferzone und auf einem Bergrücken direkt in den Buchen Urwald. Bereits 1975 wurde dieser Buchenurwald unter Schutz gestellt, seit 1995 existiert der Nationalpark in seiner jetzigen Größe von etwa 6000 ha. Er ist von allen Nutzungen ausgeschlossen.